Institut für Raumplanung
> Zum Inhalt

Als Teil des Instituts für Raumplanung an der TU Wien sieht der Forschungsbereich seine Aufgaben in zwei Schwerpunkten: (1) in der theoretisch und methodologisch fundierten raumbezogenen Forschung und entsprechenden Lösungsansätzen zu politisch-planerischen Herausforderungen sowie (2) in didaktisch klar strukturierten Lehrangeboten zu Theorien und Methoden sowie zur Bewertung von Planungsstrategien in einem evidenzbasierten Planungsverständnis.

Dieser Anspruch auf forschungsgeleitete Lehre wird über interdisziplinäre und planungsorientierte Forschungsaktivitäten umgesetzt: dazu zählen Forschungsprojekte und -kooperationen mit (inter-)nationalen Partnern genauso wie eigenständige Dissertationen und Publikationen. Forschung und Lehre gründen dabei insbesondere auf dem Wissen der MitarbeiterInnen aus wissenschaftlichen Fächern wie Regionalwissenschaft, Wirtschafts-, Sozial- und Stadtgeographie sowie der Geoinformatik. In Forschung und Lehre werden geeignete quantitative und qualitative Methoden der Stadt- und Regionalanalyse sowie insbesondere Geographische Informationssysteme (GIS) zur Visualisierung und Analyse von räumlichen Strukturen und Prozessen eingesetzt.

Kontakt und Öffnungszeiten

Aktuelles

Freitag, 2021-02-26

Tenure-Track-Professur Soziale Kohäsion, Diversität und Migration in der räumlichen Planung - Berlin

An der Technischen Universität Berlin – Fakultät VI Planen Bauen Umwelt, ist im Rahmen des Programms des Bundes und der Länder zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses am Institut für Stadt- und Regionalplanung eine Tenure-Track-Professur, Bes.-Gr. W1, befristet, mit Tenure-Track auf Bes.-Gr. W3, unbefristet, für das Fachgebiet „Soziale Kohäsion, Diversität und Migration in der räumlichen Planung / Social cohesion, diversity and migration in spatial planning“ zu besetzen. Mehr


Mittwoch, 2021-02-17

European Humanities Conference

Lisbon will host the European Humanities Conference from May 5th to 7th, 2021, during the Portuguese Presidency of the Council of the European Union. The Conference is jointly organized by UNESCO, CIPSH – the International Council of Philosophy and Humanities, and the Foundation for Science and Technology (FCT). Mehr


Montag, 2021-02-01

Stadt/Land: Wo kommt es zu den häufigsten Covid-19 Ansteckungen?

Eine räumliche Analyse des Covid-19-Infektionsgeschehens in Österreich von Stadt- und Mobilitätforschern der TU Wien.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier!

 

 

Mehr


Montag, 2021-01-18

Stellenausschreibung TU Kaiserslautern

In einem neuen interdisziplinären Verbundprojekt an der Technischen Universität Kaiserslautern, das durch die Carl-Zeiss-Stiftung gefördert wird, sind im Fachgebiet Stadtsoziologie ab dem 01.04.2021 zwei Stellen für drei Jahre zu besetzen (mit...

Mehr


Montag, 2020-12-28

Erreichbarkeit der Gratis-Covid-Teststationen zu Weihnachten

Standortwahl und Erreichbarkeit sollten eine zentrale Rolle spielen. Besonders periphere Regionen dürfen von derartigen Angeboten nicht ausgeschlossen werden. Robert Kalasek und Florian Pühringer vom SRF sowie Aggelos Soteroupolos vom...

Mehr